Neue Manuskripte

Wie jeder Verlag, sind wir immer auf der Suche nach interessanten und spannenden Manuskripten.

Und da wir der Verlag für Autobiografien, selbst Erlebtes und selbst Erfahrenes sind, suchen wir natürlich Manuskripte von Autoren und Autorinnen, in denen genau das im Vordergrund steht: die eigenen Erfahrungen.

Haben Sie ein solches Manuskript? Bitte schicken Sie es uns unverbindlich zur Prüfung zu, denn wir wollen und müssen schon sehen, dass es auch zu unserem Verlag passt und das Potenzial hat, auch andere Menschen zu begeistern, aufzuklären und ihnen vielleicht eine andere, ganz neue Perspektive aufzeigen kann. Nur Mut, wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden und Sie auf keinen Fall wochen- oder gar monatelang warten lassen.

Schicken Sie Ihr Manuskript bitte an diese E-Mailadresse oder fügen Sie es am Ende dieser Seite in das Kommentarfeld ein. So einfach geht das. Vielen Dank.

 

 

Da wir mit Autobiografien und Biografien oder Ratgebern auf ein durch und durch klares und ehrliches Programm setzen, wollen auch wir an dieser Stelle klar und ehrlich sein, bitten Sie aber, den folgenden Text gründlich und bis zum Schluss zu lesen um Missverständnisse zu vermeiden.

Zunächst aber: Es gibt den I.C.H. Verlag ausschließlich aus dem einen Grund, nämlich, dass hier die Leser und Leserinnen von realer Literatur eine Anlaufstelle finden, bei der sie nicht suchen und eine Unmenge fiktiver Bücher für sich ausschließen müssen. Darum konzentrieren wir uns auf nicht fiktive Literatur.

 

 

Nun ist es aber so, dass Biografien oder Autobiografien, so interessant und gut sie auch geschrieben sein mögen, es schwer haben, an ein größeres Publikum zu kommen, es zu finden. Es sei denn natürlich, sie stammen aus prominenter Feder. Darum erlauben wir es uns als Verlag, der ja auch in zwanzig oder vierzig Jahren noch existieren möchte, Sie liebe Autoren und Autorinnen an einem einzigen Teil des Schaffensprozesses zu einem hochwertigen und schönen Buch finanziell zu beteiligen. Es handelt sich hier um den bei weitem zeitaufwändigsten Abschnitt, dem Lektorat und Korrektorat. Dieser ist nicht nur sehr aufwändig und kostenintensiv, er entscheidet letztlich auch über die Qualität des zu veröffentlichenden Buches. Unser Lektorat vereinigt eine fast 20-jährige schriftstellerische Erfahrung mit der einer fast 10-jährigen verlegerischen Tätigkeit. Und mit 9,80 Euro pro Normseite arbeiten wir auch hier für einen neutralen Preis.

Obendrein, und das ist uns sehr wichtig, bekommen Sie den Betrag bei einem Verkauf von 1000 Büchern Ihres Titels zu 50% erstattet. Sollten wir 2000 Bücher und mehr verkaufen, sind es sogar 100%. Wir hoffen inständigst, dass wir bei möglichst vielen Titeln zu 100% erstatten können, da das bedeuten würde, dass wir die richtige Wahl getroffen haben und der I.C.H. Verlag ein sehr erfolgreicher Verlag ist.

Sollte Ihr Manuskript zu unserem Verlag passen und unser Verlag auch zu Ihnen, dann werden wir in allen Bereichen der Entwicklung Ihres Buches eng mit Ihnen zusammenarbeiten. Inhalt und Gestaltung werden natürlich mit Ihnen abgesprochen, und das Buch erscheint erst dann, wenn sowohl Sie als Autor oder Autorin als auch wir als Verlag zu hundert Prozent dahinter stehen. Nur so können wir Erfolg haben.

Scheuen Sie sich also bitte nicht, von Anfang an ganz offen Ihre Vorstellungen zu schildern. Wir nehmen die sehr ernst. Und weil auch wir wollen, dass Sie großzügig und ohne Nachdenken Werbung für Ihr Buch machen können, erhalten Sie ganze 30 Belegexemplare.

 

 

Der I.C.H. Verlag freut sich auf Ihr originelles Manuskript. Vielen Dank.

 

 

Bei Fragen oder Anregungen, schreiben Sie uns bitte.

 

IchLOGO

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *